Die Ergebnisse vom 2. ÖM Lauf am Klopeinersee vom 6.+7.08.2016 sind unter

Veranstaltungen/ Ergebnisse online!

 

Bilder folgen in kürze!

Teilnehmerliste für den 2. ÖM Lauf am Klopeinersee/ KTN am 6.+7. August 2016 findet ihr unter Veranstaltungen / Starterliste!!!!

Hallo Pullingfans,

Der erste Lauf der österreichischen Tractor Pulling Staatsmeisterschaft fand letztes Wochenende in Hargelsberg/OÖ statt. Nachdem Regenfälle im Vorjahr keinen Bewerb möglich machten, versprachen heuer ein heißer und trockener Tag spannende Pulls.

Schon am Samstag wurden die Vorläufe der 350kg und 500kg Gardenpuller ausgestragen, sodass am Sonntag Vormittag das Stechen anstand. Hier holte Felix Lamprecht auf Mini Aspirateur vom Team Obruly Giants den ersten Platz mit 44,43 Metern. Auf Platz 2 landete Jakob Ossberger auf Rubberduck mit 42,50 Metern vor dem drittplatzierten Lukas Mehlsak auf Captain Jack mit 41,92 Metern.

Auch bei der 500kg freie Klasse Gardenpuller ging es heiß her. Andreas Wasche holte unter großer Freude mit The Sin den ersten Platz um einen knappen Meter Vorsprung vor Daniel Zottl auf seinem Red Thunder. Auf Platz 3 Marco Kraner und Opel Beinhart mit 61,74 Metern vor Mario Zottl und dem neuen Blue Lightning.

Im Anschluss folgten der Lauf der 950kg Minipuller. Andrea Hochstöger ging mit Hell Fire Stage 2 unter ohrenbetäubendem V8-Sound über 100 Meter Marke. Dominik Makolm hatte über den Winter seinen Zeus optisch überarbeitet und legte einen Wahnsinns-Pull mit extremem Wheelspin hin. Leider gab es aber kurz darauf einen technischen Defekt, der ihn vorzeitig aus dem Rennen katapultierte. Auch Rumble Bee mit Abdreas Rau am Steuer hatte mit technischen Problemen zu kämpfen. Aus Deutschland mit dabei die 16-jährige Lara Kaiser mit dem V8-Ford Crazy Horse. Schon eine Woche zuvor beim deutschen Meisterschaftslauf in Krumbach hatte sie für Aufsehen gesorgt und auch in Hargelsberg hat alles mit einem Full Pull perfekt hingehaut. Nachdem Hell Fire 2 im Stechen aber nicht mehr starten konnte, ging der Sieg mit 6,11 Meter an Lara Kaiser,da sie den Bremswagen nur aus dem Startbereich über eine messbare Weite ziehen musste.

Auch bei den Freien Klassen ging es heiß her. Bei der 2,5 Tonnen Freien Klasse schaffte es kein Teilnehmer über die 100 Meter Marke und so konnte Karl Helmbrecht das Rennen mit 90,49 Metern im ersten Vorlauf für sich entscheiden. Auf Platz 2 der Niederländer Martin Kustermanns mit dem Continental V12 Hot Art, der im zweiten Vorlauf den Bremswagen auf gut 85 Meter Weite zog. Auf Platz 3 Hubert Keller mit Money Pit 2.

Wie bei den 2,5 Tonnern lag auch bei der Freien Klasse 3,5 Tonnen der Bremswagen schwer auf der Bahn. Auch hier schaffte keiner den Full Pull. Einen harten Kampf gab es zwischen Manfred Obruly auf L'Aspirateur und Bernhard Gusenbauer auf Black Devil Stage 2, der mit 97,88 Metern um knapp 3 Meter weiter zog als Manfred Obruly. Auf Platz 3 Karl Helmbrecht und Final Destination mit gut 72 Metern.

Bei der Freien Klasse 4,5 Tonnen konnte Manfred Obruly allerdings das Rennen machen. Nachdem er und Bernhard Gusenbauer auf Black Devil Stage 2 die einzigen Full Pulls der Klasse zogen, ging der Sieg im Stecken aber schließlich an L'Aspirateur mit gut 112 Metern gezogener Weite, nachdem Black Devil nicht mehr starten konnte. Lokalmatador und Veranstalter Hubert Strengberger auf dem Steyr Bad Medicine war der Publikusliebling und sicherte sich mit gut 85 Metern und einem Feuer am Ende des Pulls den dritten Platz.

Damit endet die Zusammenfassung des ersten Staatsmeisterschaftslaufes. Am 6. und 7. August findet der nächste Event am Klopeinersee in Kärnten statt. Über aktuelle News dieser mittlerweile legendären Veranstaltung halten wir euch natürlich am laufenden

Bis dahin euer Otto Schmid

Die Ergebnisse vom 1. ÖM Lauf in Hargelsberg vom 10.07.2016 sind unter

Veranstaltungen/ Ergebnisse online!

Fotos siehe unter Gallerie !

 

 

Teilnehmerliste für den 1. ÖM Lauf in Hargelsberg/ OÖ am 10.Juli 2016 findet ihr unter Veranstaltungen / Starterliste!!!!

Unterkategorien